Industrieller Digitaldruck

Prozessoptimierung | Fertigungsorganisation |  Automatisierung | Integrationsservice

XXL-Workflow

Wenn wir mit Druckdienstleistern über Fertigungsprozesse sprechen, kommt der Gedanke auf, dass jeder Betrieb in seiner Ausprägung einen ähnlich hohen Individualitätsfaktor hat – wie ein unverwechselbarer Fingerabdruck.

Nehmen wir den Workflow in der Druckindustrie unter die Lupe, ist zu attestieren, wie einzigartig das Bild ist. Die Auftragsarten könnten vielfältiger nicht sein, die Herkunft der Daten, die Anwendungen der Objekte und die Bedingungen der Herstellung – ein unnachahmliches Muster. Die Vielfalt ist begeisternd zu sehen, und uns gefällt es einfach sehr, dass es niemals langweilig wird, wenn wir eintauchen. 

Der Fingerabdruck ist ein Tastergebnis der Papillarleisten auf der Unterseite der Fingerkuppe. Bisher sind keine zwei Menschen mit dem gleichen Fingerabdruck bekannt.

 

Auch wenn eine absolute Individualität gegeben ist, sind doch Grundmuster abzuleiten, die es möglich machen zu organisieren, identifizieren und zu indexieren.

Für Fingerabdrücke gilt, dass es bestimmbare Merkmale gibt, anhand derer Strukturen erkennbar werden:

* Grundmuster
* grobe Merkmale: Schleife, Bogen, Wirbel
* feinere Merkmale: Minuzien
* Porenstruktur

Für die Prozesse im Druckalltag lässt sich daraus einiges ableiten und trotz hochtechnologischer Individualfertigung Grundmuster entdecken, an die dann transparente Organisationshilfen anzulegen sind.

Grobe Merkmale geben die universelle Struktur vor und je dichter wir die Vorgänge unter die Lupe nehmen, umso feiner können diese softwaretechnisch unterstützt und sequenziell automatisiert werden:

Manche Lösung erzeugt Schleifen, Bögen oder Wirbel, doch häufig sind diese schon bei anderen Fingerabdrücken vorgekommen und passen mit dem Blick von außen und kompetentem Support durchaus in ein bezwingbares Cluster. 

Aus kompliziert wird nur noch komplex

Datenübernahme, -prüfung und -bearbeitung

Maschinensteuerung, Statusüberwachung und Analyse

Materialoptimierte Produktionsorganisation

Manuelle oder maschinelle Weiterverarbeitung

Verpackungs- und Versandoptimierung